Dresden

Merianplatz 4
01169 Dresden
Postfach 230 237
01112 Dresden
Telefon: +49 351 4426178
Telefax: +49 351 4426179
info@owe-online.de
Google+
 

Am 25.05.2018 trat die europäische Datenschutz-Grundverordnung in Kraft. Hiernach sind wir verpflichtet, eine Datenschutz-Erklärung abzugeben.

Datenschutzbelehrung gemäß EU-DSGVO

Verantwortlicher für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Rechtsanwalt Holger Owe, Telefon 0351-4426178, Telefax: 0351-4426179, Email: info@owe-online.de. Zur Bestellung eines Datenschutzbeauftragen besteht für unsere Kanzlei keine Rechtspflicht.


Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten, Art und Zweck von deren Verwendung

Beim Aufrufen der Webseite werden bei unserem Provider t-online technisch bedingt Daten verarbeitet. Dies sind etwa IP-Adressen, Zeitpunkt der Anfrage, Name und URL der abgerufenen Dateien, Herkunft der Anfrage, verwendeter Browser und Betriebssystem. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aus technischen Gründen zur Gewährleistung des technischen Ablaufs sowie zur Administration und Sicherung des Systems. Rechtsgrundlage ist § 6 f) EU-DSGVO mit unserem Interesse, von Ihnen über das Internet angeforderte Informationen zu liefern. Diese Daten werden vom Provider in der gesetzlich vorgeschriebenen Frist gelöscht. Diese Daten werden von uns nicht ausgewertet.

Die Website nimmt keinerlei Nutzerdaten entgegen. Ein Kontaktformular ist nicht vorhanden. Die Website benutzt keine Cookies, kein Google Analytics, kein Google Adwords Conversion Tracking noch sonst ein Tracking, keine Plug-ins. Einzige Verlinkungen zu Social Media Webseiten ist der Google+-Button, dem nur eine einfache Verlinkung ohne jegliche Nachverfolgung, Analysefunktion oder ähnliches zugrunde liegt.


Betroffenenrechte, Widerspruchsrecht

Unbesehen des vorstehenden gilt: Sie haben gemäß § 15 ff. EU-DSGVO die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit und das Widerspruchsrecht § 21 EU-DSGVO. Soweit besondere personenbezogene Daten auf Grundlage ihrer Einwilligung verarbeitet werden, können Sie ihre Einwilligung hierzu jederzeit widerrufen. Zur Wahrnehmung dieser Rechte wenden Sie sich an den o. g. Verantwortlichen. Gem. Art 77 EU-DSGVO besteht das Recht der Beschwerde bei den zuständigen Aufsichtsbehörden.


Die Datenschutzerklärung hat den Stand Mai 2018. Sie kann jederzeit der aktuellen rechtlichen wie technischen Entwicklung angepasst werden.