Dresden

Merianplatz 4
01169 Dresden
Postfach 230 237
01112 Dresden
Telefon: +49 351 4426178
Telefax: +49 351 4426179
info@owe-online.de
 

Zielstellung

Aufgrund der langjährigen, intensiven Zusammenarbeit mit Architekten und Fachplanern ist eine verständige und unkomplizierte Lösung rechtlicher Probleme gewährleistet. Ein eigenes Interesse an Architektur und Landschaftsplanung ermöglicht einen Austausch über das Rechtliche hinaus.

Da Streitigkeiten im Architektenrecht regelmäßig komplex sind, wäre es bei neuen Mandaten günstig, das Problem zunächst kurz per Kontaktformular, Email oder telefonisch darzulegen.Da Streitigkeiten im Architektenrecht regelmäßig komplex sind, wäre es bei neuen Mandaten günstig, das Problem zunächst kurz per Kontaktformular, Email oder telefonisch darzulegen.
 

Angrenzende Gebiete:

ONLINE-MANDAT »

BAURECHT »

BEWERTUNG VON
INGENIEURBÜROS »

UNTERNEHMENSBEWERTUNG »

WIRTSCHAFTSRECHT »

MEDIATION »

News


Brandschutzplanung gehört zu Grundleistungen der konstruktiven Gebäudeplanung

Der Bundesgerichtshof hat im Urteil vom 26.01.2012, Az. VII ZR 128/11, klargestellt, dass zu den vom Preisrecht der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure erfassten Grundleistungen der konstruktiven Gebäudeplanung auch Leistungen der Brandschutzplanung gehörten. Im Zusammenhang mit dieser Planung in Auftrag gegebene Besondere Leistungen des Brandschutzes seien nicht zu vergüten, wenn eine schriftliche Honorarvereinbarung nicht getroffen worden sei. Offen ließ der BGH, ob und unter welchen Voraussetzungen im Allgemeinen eine Qualifizierung von Leistungen des Brandschutzes auch als isolierte Besondere Leistungen möglich sei.


Bundesgerichtshof: Zur Fälligkeit des Architektenhonorars bei nicht prüffähiger Rechnung

Der Bundesgerichtshof hat im Urteil vom 22.04.2010, Az. VII ZR 48/07, die Anforderungen, die an die Rüge einer Architektenrechnung als nicht prüffähig zu stellen sind, konkretisiert und seine Auffassung bekräftigt, dass auch eine nicht prüffähige Rechnung eines Architekten die Fälligkeit und damit die Verjährung der Honorarforderung begründet. Mehr »


Vertragsrecht für Architekten und Planer

Wir beraten bei der Gestaltung, inhaltlichen Bestimmung, wie der Leistungsabgrenzung, und notfalls Auflösung von Verträgen zwischen Auftraggeber und Architekten. Anders als häufig angenommen, bildet hier weniger die HOAI als vielmehr das BGB die rechtliche Grundlage. Dieses Gebiet umfasst auch die vertragliche Gestaltung von ARGEs und Fachplaneraufträgen.

Ein weiterer Schwerpunkt sind allgemeine Vertragsbedingungen, welche häufig und selbst auf üblichen Formularen in wesentlichen Punkten unwirksame Bestimmungen enthalten.

Gründung und Erweiterung von Partnerschaften

Wir begleiten die Gründung und die Erweiterung von Partnerschaften.

Unsere besondere Kompetenz liegt dabei in der finanziellen Bewertung solcher Zusammenschlüsse. Mehr dazu finden Sie hier.

Gestaltung und Betreuung von ARGEn

Wir besitzen umfangreiches Know how in der Gestaltung von ARGE-Verträgen und in der Betreuung von ARGEn bis hin zur innergemeinschaftlichen Zahlungsverwaltung.

Honorarrecht

Wir beraten hinsichtlich der Bestimmung des Honorars sowie seiner Abrechnung, Fälligkeit und Verjährung. Die Erfahrung lehrt: Der weitaus größte Teil der Architektenrechnungen ist fehlerhaft und vor Gericht kaum durchsetzbar. In Fällen, wo bereits bei Rechnungslegung ein Streit wegen des Honorars absehbar ist, hat sich die Vorab-Rechnungsprüfung durch unser Büro als äußerst nützlich erwiesen.

Weiterhin geht es um die Sicherung von Honorarforderungen gegen verschiedenste Krisen.

Gewährleistungs- und -Haftungsrecht

Hier geht es um Mängel der Architektenleistung und die Haftung für Schäden, dabei insbesondere um die Abgrenzung der Verantwortlichkeiten von Bauherr, Architekt und Bauunternehmen.

Zulassung als Architekt und Vertretung vor der Architektenkammer

Gute Erfahrungen bestehen in der Vertretung in Zulassungsstreiten und in anderen Belangen vor der Architektenkammer. Auf diesem juristisch wenig beackerten Gebiet entscheiden Verhandlungsgeschick und Kenntnisse über die fachliche Ausbildung.